VieCC 2017 : Wir waren dabei!

VieCC 2017 : Wir waren dabei!

Zum dritten Mal in Folge war die österreichische Tolkiengesellschaft mit einem Stand auf der Vienna Comic Con vertreten und durfte sich dem Publikum präsentieren. Für uns stand die Convention dieses Jahr sowieso im Zeichen Tolkiens Werk, denn es waren John Rhys-Davies (Gimli aus der „Herr der Ringe“-Trilogie) und Adam Brown (Ori aus der „Hobbit“-Trilogie) als Stargäste geladen.

Außerdem war im Oktober das neue Mittelerde-Spiel „Shadow of War“ (Review folgt in den nächsten Tagen – spät, aber doch ;-)) auf den Markt gekommen und nur wenige Tage vor der Con gab Amazon per Pressemeldung bekannt, dass sie die Rechte für eine Mittelerde-Serie erworben hatten.

Tolkien sollte also in aller Munde sein und wir waren von Anfang an guten Mutes, dass die Convention ein voller Erfolg werden dürfte: und wir haben uns nicht zu viel versprochen, denn wir hatten ein phänomenales Wochenende!

Wir hatten am Stand viele Besucher aus Mittelerde, die Stunden aufgewendet haben, um sich in Elfen, Zwerge, Nazgul oder Hobbits zu verwandeln. Conventions sind für Cosplayer immer eine Occasion, aber wir haben uns sehr gefreut, dieses Jahr so viele Cosplayer in Gewandung mit Tolkien-Bezug zu sehen. Gerade wegen der Cosplayer hatten wir sogar einen kurzen Besuch von City4U am Stand und ich stand für ein kurzes Interview zur Verfügung: *klick*

Außerdem gab es die Möglichkeit die Panels unserer Stars zu besuchen und vielleicht auch ein Foto mit ihnen zu machen oder sich ein Autogramm zu holen. Auch auf den Verkaufsständen gab es eine riesige Auswahl an Merchandise, die das Sammlerherz höher schlagen lies.

Als besonderes Highlight stellte sich die Übergabe der Urkunden mit der Ehrenmitgliedschaft für John Rhys-Davies und Adam Brown heraus, denn anfangs wussten wir nicht ob es klappen würde, aber beide Schauspieler hatten eine riesige Freude und wir haben nun die Ehre diese 2 sympathischen Schauspieler unsere Ehrenmitglieder nennen zu dürfen.

Es war auch schön zu sehen, dass so viele Mitglieder am Stand geholfen haben und auch einfach nur so vorbei geschaut haben. Sogar ein paar Mitglieder der slowenischen Tolkiengesellschaft (Gil-Galad) besuchten uns, worüber wir uns immer besonders freuen. Ich finde daran sieht man, dass wir als Gemeinschaft zusammenhalten. Ich glaube das hat vielen Besuchern einen guten Überblick und Einblick in unseren Verein gegeben, denn wir sind so eine bunte Truppe, dass für jeden was dabei ist.

Auch unser alljährliches Gewinnspiel kam wieder besonders gut an und wir durften täglich einige Gewinner auslosen, die sich über unseren Hauptpreis – ein Wochenende bei einem Fest der Wahl – oder Merchandise freuen durften.

Ich möchte mich noch herzlich bei allen Helfern und auch allen Besuchern bedanken, denn ohne euch wäre das Wochenende nur halb so lustig gewesen!

Hier habe ich noch einen Einblick für euch, wie unsere Mitglieder das Wochenende empfunden haben:

„Neben den gemeinsamen Festen ist das Zusammentreffen unserer Mitglieder auf der VIECC immer ein Highlight. Die Comiccon ist eine tolle Plattform für den Verein neue gleichgesinnte Menschen, Hobbits, Elben, Orks und Nazgul kennenzulernen und sich auszutauschen. Wir können auch dieses Jahr, dank dieser Möglichkeit, wieder neue Mitglieder der ÖTG begrüßen: „Pedo mellon a minno!““ (Sandra)

„… Am Samstag den 18.11.2017 öffneten sich heuer zum 3ten mal die Tore der Wiener Messe und schon bevor man überhaupt einen Fuß in die Eingangshalle gesetzt hat, laufen einen schon jede Menge Monster, Dinosaurier, Fantasyfiguren, Film-, Serien- & Spielcharaktäre, kurz gesagt jede Menge Cosplayer über den Weg und man hat nur einen Gedanken „Ohjaaa hier bin ich genau richtig“….
… Ganz klar muss man sagen, dass die zwei Größten Stars heuer eindeutig John Rhys-Davies, den wohl die meisten als Gimli von Peter Jacksons Herr der Ringe, oder Sallah aus Steven Spielbergs Indianas Jones kennen. Das zweite Hollywood Sternchen war eindeutig Jason Isaacs, den wohl alle als Lucius Malfoy aus den Harry Potter Filmen kennen.
Beide Panels waren natürlich gesteckt voll, und das vollkommen zu recht, denn als Fan gibt es wohl nichts Besseres als seinen Star über seine Rolle, Inhalte, und vor allem über Privates quatschen zu hören. Neben den Panels hat man als Fan natürlich die Möglichkeit sich mit seinem Star fotografieren zu lassen oder sich Autogramme zu holen, und ich als Ober-Herr-der-Ringe-Nerd brauch wohl kaum erwähnen, dass ich mindestens die Hälfte meines Monatsgehalts auf der VIECC gelassen habe ohne auch nur einen einzigen Merchandise Artikel gekauft zu haben. Dafür konnte ich meine Idole persönlich kennen lernen, mich mit Ihnen ein wenig zu unterhalten und wertvolle Erinnerungen in Form mehrere Fotos und Autogramme mit heim nehmen.“ (Daniel Dark)

Autor: Raweth

Zurück